Mango-Papaya-Salat mit Sardellensauce

Anzahl Zugriffe: 18.397

Zutaten

  •   2 Stk. Mangos
  •   2 Stk. Papayas
  •   1 Stk. Gesalzene Sardelle (ev. aus der Dose)
  •   2 EL Fischsauce
  •   150 g Geröstete Cocktail-Erdnüsse
  •   1 Bund Koriander
  •   1 Stk. Frische rote Chilischote
  •   1 Stk. Ausgepresste Limette

Zubereitung

  1. Mangos schälen und kleinwürfelig schneiden. Papayas gut waschen, halbieren, entkernen und die Kerne auswaschen. Aus der Papaya mit einem Ausstecher vorsichtig das Fruchtfleisch herausstechen und dabei darauf achten, dass die Schale nicht verletzt wird, da diese zum Servieren verwendet wird.
    Mangowürfel und Papaya in eine Schüssel geben. Die Korianderblätter samt Stielen klein schneiden und zugeben. Die gerösteten Erdnüsse gemeinsam mit Chili, Limettensaft und Fischsauce in einem Mörser zerstoßen. Unter die Früchte mischen. Die Sardelle klein hacken, ebenfalls untermengen und alles nochmals gut vermischen. In die Papayaschalen (oder kleine Schalen) füllen und servieren.

Tipp

Für Mango-Salat sollten Sie eher harte Mangos verwenden, für Mango-Püree hingegen reifere Früchte. Möchte man die Mango einfach pur genießen, so sollte sich die Haut wie die eigene anfühlen, wenn man die Frucht mit dem Finger leicht drückt.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

16 Kommentare „Mango-Papaya-Salat mit Sardellensauce“

  1. Senior
    Senior — 2.8.2015 um 23:42 Uhr

    lecker

  2. RRRRRR
    RRRRRR — 29.7.2015 um 08:30 Uhr

    schmeckt gut!

  3. gittili
    gittili — 11.7.2015 um 00:01 Uhr

    toll

  4. romeo59
    romeo59 — 5.7.2015 um 17:26 Uhr

    Sehr lecker

  5. sandra5411
    sandra5411 — 3.6.2015 um 07:45 Uhr

    lecker!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Mango-Papaya-Salat mit Sardellensauce