Mandarinenschnitten

Zutaten

  • 4 EL Mandarinensaft (zum Tränken)
  • 5 EL Pistazien (gehackte, als Deko)

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 EL Wasser
  • 160 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Creme:

  • 500 g Joghurt
  • 100 g Zucker
  • 500 ml Schlagobers
  • 9 Blatt Gelatine
  • 1 Dose(n) Mandarinenspalten
  • 4 EL Mandarinensaft
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mandarinenschnitten Eigelb, Zucker, Vanillinzucker und Wasser verrühren. Mehl und Backpulver zugeben. Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein beschichtetes Backblech geben.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen. Auf einem Rost abkühlen lassen. Die Mandarinen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Den Boden nach Bedarf mit dem Mandarinensaft tränken.
  3. Joghurt mit Zucker und Mandarinensaft verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung aufweichen, dann auflösen und zugeben. Schlagobers steif schlagen und ebenfalls unterheben.
  4. Die Füllung nun auf den Boden geben. Die abgetropften Mandarinen darauf legen. Mit gehackten Pistazien bestreuen.

Tipp

Die Mandarinenschnitten sind auch mit weißen Schokospänen besonders köstlich.

  • Anzahl Zugriffe: 2372
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mandarinenschnitten

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mandarinenschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mandarinenschnitten