Mandarinenmuffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 4 Eier
  • 10 g Streusüße Stevia
  • 100 g Mehl (glatt)
  • 1 Dose(n) Mandarinen (190 g)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 l Milch
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 Spritzer flüssiger Süßstoff
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mandarinenmuffins aus 1/4 l Milch, Maizena und Süßstoff einen Pudding kochen. Mit Frischhaltefolie abdecken, damit er keine Haut bekommt und kalt stellen.
  2. Mandarinen abgießen, Saft auffangen. Mehl und Backpulver mischen. Aus den Eiern, 4 EL Mandarinensaft, Streusüße und Mehl einen Teig bereiten und in Muffinsförmchen füllen.
  3. Bei 180°C etwa 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und abkühlen lassen. Abgekühlten Pudding auf die erkalteten Muffins streichen und die Mandarinenspalten darauf verteilen.
  4. Die Mandarinenmuffins servieren.

Tipp

Wer die Mandarinenmuffins länger aufbewahren will, gibt einen klaren Tortenguß drüber.

  • Anzahl Zugriffe: 3828
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Mandarinenmuffins

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 26.12.2015 um 08:08 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 04.09.2015 um 17:07 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 01.08.2015 um 15:35 Uhr

    Stevia , gute Sache

    Antworten
    • tinti
      tinti kommentierte am 07.01.2016 um 10:42 Uhr

      ja, mit Stevia ist das so, dass manche es bitter finden. Ich aber nicht.

      Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 13.07.2015 um 05:58 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mandarinenmuffins