Malakoff-Eierlikörtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 Pkg. Biskotten
  • 1 Pkg. Qimiq
  • 40 g Staubzucker
  • 50 g Wasser
  • 50 g Kristallzucker
  • 150 ml Eierlikör
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 1 Msp. Vanillepulver
  • 600 ml Schlagobers
  • 4 - 5 EL Staubzucker
  • 1 Pkg. Agartine
  • 125 ml Eierlikör
  • 200 ml Orangensaft
  • 125 ml Rum
  • 4 EL Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Malakoff-Eierlikörtorte zuerst das Schlagobers mit 4 - 5 EL Staubzucker nach Geschmack steif schlagen. In einer anderen Schüssel das Qimiq, die Mandeln und 150 ml Eierlikör verrühren.

Dann etwa die Hälfte des geschlagenen Schlagobers unterheben. Nun eine Tortenform mit Plastikfolie auskleiden oder eine Silikonform verwenden. 50 g Zucker und 50 g Wasser aufkochen und etwas kochen lassen. Den Rum dazugießen.

Die Biskotten einzeln in Rumflüssigkeit tauchen und den Formboden eng damit auslegen, die Creme darüberstreichen, dann wieder Biskotten. So lange weiterschichten bis die Creme aufgebraucht ist. Die oberste Schicht sollte Creme sein.

Die Torte nun abgedeckt etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, den geschlagenen Schlagobers ebenso. Nach drei Stunden die Torte aus der Form holen, eine Schlagobershälfte in einen Spritzbeutel füllen und die andere auf den Tortenrand streichen.

Um den Rand erst einen doppelten Ring spritzen, dann darauf Tupfer. Nun das Agaragar in 200 ml Orangensaft auflösen und mit 4 EL Zucker (oder mehr, je nach Süßgeschmack) 2 Minuten nach jeweiliger Packungsanweisung aufkochen.

Etwas abkühlen lassen und dann mit dem 125 ml Eierlikör vermengen. Es sollte nicht wärmer als handwarm sein. Auf die Torte gießen und wieder alles in den Kühlschrank stellen. Nach weiteren 2 Stunden ist die Malakoff-Eierlikörtorte fertig.

Tipp

Die Malakoff-Eierlikörtorte kann noch beliebig anderweitig verziert werden.

Was denken Sie über das Rezept?
14 12 7

Für die Malakoff-Eierlikörtorte zuerst das Schlagobers mit 4 - 5 EL Staubzucker nach Geschmack steif schlagen. In einer anderen Schüssel das Qimiq, die Mandeln und 150 ml Eierlikör verrühren.

Dann etwa die Hälfte des geschlagenen Schlagobers unterheben. Nun eine Tortenform mit Plastikfolie auskleiden oder eine Silikonform verwenden. 50 g Zucker und 50 g Wasser aufkochen und etwas kochen lassen. Den Rum dazugießen.

Die Biskotten einzeln in Rumflüssigkeit tauchen und den Formboden eng damit auslegen, die Creme darüberstreichen, dann wieder Biskotten. So lange weiterschichten bis die Creme aufgebraucht ist. Die oberste Schicht sollte Creme sein.

Die Torte nun abgedeckt etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, den geschlagenen Schlagobers ebenso. Nach drei Stunden die Torte aus der Form holen, eine Schlagobershälfte in einen Spritzbeutel füllen und die andere auf den Tortenrand streichen.

Um den Rand erst einen doppelten Ring spritzen, dann darauf Tupfer. Nun das Agaragar in 200 ml Orangensaft auflösen und mit 4 EL Zucker (oder mehr, je nach Süßgeschmack) 2 Minuten nach jeweiliger Packungsanweisung aufkochen.

Etwas abkühlen lassen und dann mit dem 125 ml Eierlikör vermengen. Es sollte nicht wärmer als handwarm sein. Auf die Torte gießen und wieder alles in den Kühlschrank stellen. Nach weiteren 2 Stunden ist die Malakoff-Eierlikörtorte fertig.

Tipp

Die Malakoff-Eierlikörtorte kann noch beliebig anderweitig verziert werden.

Was denken Sie über das Rezept?
14 12 7

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Malakoff-Eierlikörtorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche