Maismuffins

Zubereitung

  1. Für die Maismuffins zunächst den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Anschließend die Milch mit dem Ei verquirlen und den Kukuruz-Brot-Mix unterrühren, bis der Teig schön einheitlich ist. Die Konsistenz des Teiges sollte so sein, dass er schwer vom Löffel fällt.
  3. Nun die Muffin-Förmchen (Papierformen oder ausgefettetes Muffinblech) zu 2/3 befüllen und für ca. 12-15 Minuten backen. Machen Sie die Stäbchenprobe. Stechen Sie dafür mit einem Zahnstocher oder Schaschlickspieß in die Maismuffins, wenn das Stäbchen beim Herausziehen sauber ist, sind die Muffins fertig. Klebt noch ein wenig Teig daran, so müssen sie noch ein bisschen länger im Backofen bleiben.

Tipp

Am besten schmecken die Maismuffins leicht warm mit Butter oder diversen Aufstrichen.

Hier haben wir viele köstliche Aufstrich Rezeptideen für Sie gesammelt.

  • Anzahl Zugriffe: 1839
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Maismuffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Maismuffins

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 24.05.2014 um 20:22 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Maismuffins