Luzerner Omeletten

Zutaten

Portionen: 4

Omeletten:

  • 8 Eier
  • 50 ml Milch
  • Salz
  • 40 g Butter

Sauce:

  • 300 ml Sauerrahm
  • 40 g Gruyère (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Erbsen (frisch)
  • 1 Zweig ital. Petersilie (groß)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kalbsmilken in eine geeignete Schüssel geben, wenigstens eine Stunde unter fliessend kaltem Wasser wässern.
  2. Suppe und Wein aufwallen lassen, leicht mit Salz würzen, Milken einfüllen, dreissig Min. ziehen. Erkalten. Milken in einzelne Stückchen zerteilen, mit einem spitzen Küchenmesser die Haut entfernen.
  3. Zwiebel klein hacken, Butter erhitzen, Zwiebel glasig weichdünsten.
  4. Milken hinzfügen und mitbraten, mit Salz und wenig Pfeffer würzen, Rosinen und Pinienkerne einrühren, warm halten.
  5. Sauce: Sauerrahm erhitzen, Käse beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen in Salzwasser knackig machen.
  6. Omeletten: Eier herzhaft mixen, Milch zugiessen, gut mischen, mit Salz würzen. Butter in einem Omelettenpfaennchen zerrinnen lassen, portionsweise Omeletten auf der einen Seite backen. Sobald nur noch die Oberfläche nass ist, mit wenig Kalbsmilken-Menge belegen, Omeletten mittelseiner Bratschaufel einrollen und auf der Rückseite zu Ende backen.
  7. Auf dem Teller mit der Sauce einen Spiegel ausgiessen, die Omelette daraufsetzen, Erbsen um die Omelette streuen, mit Petersilie garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 819
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Luzerner Omeletten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Luzerner Omeletten