Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Leinsamen-Pudding mit Preiselbeeren

Zubereitung

  1. Für Leinsamen-Pudding mit Preiselbeeren zunächst die Leinsamen in den Mandeldrink rühren und einige Stunden, am besten über Nacht, quellen lassen, dabei öfter umrühren.
  2. Mit Preiselbeermarmelade süßen und garnieren und Leinsamen-Pudding mit Preiselbeeren servieren.

Tipp

Leinsamen-Pudding mit Preiselbeeren ist eine Alternative zum Chia-Pudding.

Der Pudding schmeckt auch mit Reis-, Hafer-, Soja- oder Cashewdrink.

  • Anzahl Zugriffe: 2383
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Leinsamen-Pudding mit Preiselbeeren

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Leinsamen-Pudding mit Preiselbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Leinsamen-Pudding mit Preiselbeeren