Lebkuchenglasur

Zutaten

  • 20 g Feinkristallzucker
  • 20 ml Wasser
  • 2 cl Rum
  • 10 g Maisstärke (oder Weizenpuder)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Zubereitung

  1. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit etwas Wasser ablöschen und aufkochen, sodass der Zucker gänzlich aufgelöst ist. Vom Herd nehmen.
  2. Restliches Wasser dazugeben und abkühlen lassen. Rum zugeben und mithilfe eines Schneebesens Maisstärke unterrühren und unter ständigem Rühren erhitzen.
  3. Wenn die Masse zu sehr eindickt, mit Wasser verdünnen.
  4. Glasur noch warm auf die frisch gebackenen Lebkuchen mit einem Pinsel dünn auftragen. Trocknen lassen. Ergibt einen schönen Glanz am Lebkuchen. Eignet sich ausschließlich für Lebkuchen zum Abglänzen nach dem Backen.

  • Anzahl Zugriffe: 23652
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Lebkuchenglasur

  1. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 08.08.2018 um 06:25 Uhr

    lecker!

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 21.07.2016 um 23:14 Uhr

    mit Nugatfüllung total lecker (:

    Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 23.11.2015 um 07:58 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 19.12.2014 um 17:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 22.06.2014 um 06:26 Uhr

    super

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lebkuchenglasur