Lasagne

Zutaten

Portionen: 4

  • 8-10 Stk. Lasagnenudelblätter (ungekocht verwendbar)

Für die Sauce:

Für die Bechamel Sauce:

  • 30 g Mehl
  • 30 g Butter
  • 300 ml Milch
  • Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Parmesan

Zubereitung

  1. Für die Lasagne Zwiebel fein würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Faschiertes dazugeben und scharf anbraten.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tomatensoße ablöschen. Pfanne vom Herd nehmen und die Sauce Bolognese mit Oregano abschmecken.
  3. Für die Bechamel Sauce Butter auf niedriger Hitze schmelzen. Mehl unter die geschmolzene Butter rühren und einen Schluck Milch hinzugeben und rühren.
  4. Langsam und unter ständigem rühren die ganze Milch unterrühren. Gemisch aufkochen und dann vom Herd nehmen.
  5. Mit Parmesan, Salz und Muskatnuss abschmecken. In eine feuerfeste Form zuerst die Tomaten-Sauce dann die Bechamel Sauce und dann die Lasangeblätter schichten.
  6. Mit Bechamel Sauce beenden und Emmentaler darüber streuen. Bei 160 °C ca. 30 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 220 °C erhöhen und weitere 10 Minuten backen bis der Käse gold/braun ist.

Tipp

Statt Emmentaler kann man auch anderen Käse zum Überbacken der Lasagne verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 6875
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Lasagne

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 20.03.2016 um 11:33 Uhr

    nehmen sie gemischtes hack?

    • liss4
      liss4 kommentierte am 20.03.2016 um 12:08 Uhr

      Ja, denn es ist safiger.

  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 05.03.2016 um 16:35 Uhr

    Eine runde lasagne hab ich noch nie gemacht :)

  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 20.12.2015 um 16:46 Uhr

    Toll

  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 07.09.2015 um 16:34 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lasagne