Lachsfilets In Salzkruste

Zutaten

  • 2 Bund Dille
  • 3 TL Senf (grob)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Honig (eventuell mehr)
  • 1 Zitrone (Schale)
  • Olivenöl
  • 2 Ganze Lachsfilets mit Haut (à ca. 800 g)
  • 3000 g Grobes Salz/Meersalz
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Etwas Dill für die Garnitur erhalten, den übrigen Dill zupfen und klein hacken. Mit dem Senf, der Zitronenschale, einem Spritzer Olivenöl, ein klein bisschen Salz, Pfeffer und Honig vermengen. Die Fischfilets vielleicht von Gräten befreien.
  2. Salz und 200 ml kaltes Wasser mischen und in etwa die Hälfte Menge in einen Bräter drücken. Die Filets auf den Innenseiten mit Pfeffer würzen, eine Hälfte mit der Paste bestreichen und in den Bräter legen. Die andere Hälfte darauf setzen. Den Fisch mit dem restlichen Salz ganz überdecken und glatt aufstreichen. Der Fisch muss vollständig mit Salz umhüllt sein, es darf keine Risse oder Löcher in der Kruste Form. Im aufgeheizten Herd bei 200 Grad (Umluft 180 Grad ) auf der zweiten Schiene von unten in etwa 20 bis 30 Min. backen.
  3. Anschliessend vorsichtig mit einem schweren Messerrücken aufklopfen. Die Haut von dem oberen Filet entfernen, Filet in Stückchen teilen und mit übrigem Dill und Zitronenspalten garniert zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1968
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachsfilets In Salzkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsfilets In Salzkruste