Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kürbissuppe mit gebratenem Pak Choi

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kürbissuppe mit gebratenem Pak Choi zunächst die Karotte schälen und würfeln. Das Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken, mit dem Ingwer in 3 EL heißem Olivenöl glasig anschwitzen, dann die Kürbis- und die Karottenwürfel hineingeben und kurz mitschwitzen.
  2. Die Gemüseuppe angießen und 25-30 Minuten leise köcheln lassen. Die Suppe fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch Gemüsesuppe zufügen oder noch etwas einköcheln lassen. Die Sojacreme einrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Den Pak Choi waschen, trocken tupfen und in breite Streifen schneiden. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Pak Choi darin unter Schwenken 1-2 Minuten braten. Die
  4. Suppe in Schüsseln anrichten, den Pak Choi darauf verteilen und die Kürbissuppe mit gebratenem Pak Choi mit den Kürbiskernen bestreuen.

Tipp

Die Kürbissuppe mit gebratenem Pak Choi kann auch mit Schlagobers oder Sauerrahm zubereitet werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man dieses Gericht Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 2035
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbissuppe mit gebratenem Pak Choi

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Kürbissuppe mit gebratenem Pak Choi

  1. mai83
    mai83 kommentierte am 12.09.2018 um 17:31 Uhr

    Kurkuma

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 12.09.2018 um 13:35 Uhr

    mit etw. chili

    Antworten
  3. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 12.09.2018 um 11:44 Uhr

    Noch exotischer wird es mit einer Spur Zimt und etwas Chili (für alle, die es auch scharf mögen)!

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 28.10.2018 um 00:29 Uhr

    mit Kurkuma

    Antworten
  5. digiworld
    digiworld kommentierte am 15.09.2018 um 17:33 Uhr

    Irgendwo im Netz hackt es, ich bekomme seid 13. ! - die Zahl mag mich anscheinend nicht :-) - schon wieder keine Newsletter mehr. Bin traurig darüber da ich fast immer nach den Rezepten meinen Kochplan erstelle.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbissuppe mit gebratenem Pak Choi