Kürbiskuchen

Zutaten

Portionen: 18

  • 4 Eier
  • 240 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 300 g Hokkaido
  • 130 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 ml Joghurt
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • Orangensaft (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kürbiskuchen den Kürbis schälen, entkernen und fein reiben. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter mit Zucker weich rühren, nach und nach die Eier zugeben, danach Joghurt und Kürbis hinzufügen.
  2. Alles zu einer Masse zusammenrühren und das Mehl mit Backpulver und Salz unterheben. Die Form ausfetten und bemehlen und den Teig vorsichtig hineinleeren.
  3. Den Kuchen für ca. 40 Minuten im Ofen bei etwa 180 Grad backen. Wenn er fertig ist, noch im heißen Zustand stürzen und sofort mit dem Saft der Orange bestreichen. Das macht den Kürbiskuchen noch saftiger.

Tipp

Anstelle von Joghurt kann man auch Buttermilch für den Kürbiskuchen verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 39065
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbiskuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Kürbiskuchen

    • annaf2016
      annaf2016 kommentierte am 17.11.2019 um 11:06 Uhr

      Ca 45 Minuten. , in eine normale Blechform.

      Antworten
  1. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 08.12.2019 um 21:04 Uhr

    Der Kuchen war bei mir in 30 Minuten fertig. Die Masse reicht für ein kleines Backblech.Sehr saftig und einfach zu backen.

    Antworten
  2. gonandkarl
    gonandkarl kommentierte am 17.11.2019 um 09:23 Uhr

    Leider ein totaler Flop, Masse ist zu viel für eine Gugelhupf Form wie beim Rezept abgebildet, 40 Minuten backen brachte beim Stürzen innen kompletten Gatsch zu Tage, keine Angabe Ober u.Unterhitze oder Umluft ? Vanillezucker Verwendung wird bei der Zubereitung nicht mehr erwähnt. Bitte um genaue Angaben für Koch Lehrlinge !

    Antworten
  3. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 15.01.2018 um 11:34 Uhr

    Saftig und lecker

    Antworten
    • gonandkarl
      gonandkarl kommentierte am 17.11.2019 um 09:25 Uhr

      Wie lange haben sie den Kuchen gebacken um ihn saftig und lecker zu bekommen und in welcher Backform ?

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiskuchen