Kürbiskern-Dip mit Bohnenkraut und Kresse

Dieser einfache Dip erinnert an laue Sommernächte in einer südsteirischen Buschenschank. Er passt großartig zu Gegrilltem!

Zutaten

Portionen: 4

  • 125 g Crème fraîche
  • 50 g Kürbiskernen (geröstet)
  • 50 ml Kürbiskernöl
  • 2 Schalotten (groß, geschält)
  • 1 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 1 Handvoll Bohnenkraut (frisch)
  • 1 Pkg. Kresse
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden, Kürbiskerne hacken. Kräuter ebenfalls fein hacken.
  2. Alle Zutaten zu einem cremigen Dip verrühren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Die Dipsauce passt besonders gut zu Gegrilltem.

  • Anzahl Zugriffe: 7695
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbiskern-Dip mit Bohnenkraut und Kresse

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kürbiskern-Dip mit Bohnenkraut und Kresse

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiskern-Dip mit Bohnenkraut und Kresse