Kürbiscremesuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 25 g Butter
  • 1 Zwiebel (groß)
  • 3 kg Hokkaidokürbis; gesäubert, mit Schale, in
  • Würfel
  • 300 cl Hühnersuppe
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 Chilischoten (entkernt, gehackt, klein)
  • 25 cl Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Diese cremige Kürbissuppe kann sowohl heiss als auch erkaltet bei einer sommerlichen Gartenparty gereicht werden. Für 6-8 Leute.
  2. Für den Kürbis wird dabei ein bei uns im Herbst bis Frühjahr erhältlicher Hokkaidokürbis empfohlen, der ein oranges Fleisch hat und nicht abgeschält werden muss.
  3. In einem Suppentopf die Butter auflösen und dadrin die Zwiebel dünsten. Die Chilischote, Kürbiswürfel, Bouillon und Koriander dazufügen und bei geringer Hitze 45 min bei geschlossenem Deckel leicht wallen bis der Kürbis sehr weich ist. Die Bouillon mit dem Pürierstab zu Püree machen.
  4. Das Schlagobers darunterrühren und mit Pfeffer und Salz würzen.
  5. Falls die Fleischbrühe auf der Stelle gereicht werden soll, abermals erhitzen, alternativ min. 120 Minuten kaltstellen.
  6. Gesamtes Kochbuch unter

  • Anzahl Zugriffe: 1356
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kürbiscremesuppe

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiscremesuppe