Kürbis-Zitronengrassuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Muskatkürbis-Fleisch
  • 250 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • 1 Stk. Zwiebel (große, gelbe)
  • 2 Zweig(e) Zitronengras
  • 1 Blatt Lorbeer
  • Salz
  • 1 TL Curry
  • 1 Stk. Bioorangen
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kürbis-Zitronengrassuppe das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Kokosmilchdose öffnen. Das feste Kokosfett aus der Dose löffeln und in einem Topf erhitzen, darin die kleingeschnittene Zwiebel anbraten.
  2. Kürbiswürfel hinzufügen. Dünsten. Orange waschen und abreiben. Dann auspressen. Orangensaft und Schale in den Topf geben.
  3. Mit Kokosmilch und den Gewürzen auffüllen, dazu noch etwa 1/2 Liter Wasser geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Dann das Lorbeerblatt und das Zitronengras entfernen, pürieren und abschmecken.

Tipp

Die Kürbis-Zitronengrassuppe evt. noch mit etwas Chili verfeinern. Auch Ingwer passt gut und gibt ihr eine feine Schärfe.

  • Anzahl Zugriffe: 2436
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbis-Zitronengrassuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kürbis-Zitronengrassuppe

  1. Pico
    Pico kommentierte am 13.01.2017 um 08:57 Uhr

    Ich nehme lieber hokkaido

    Antworten
    • hantsh
      hantsh kommentierte am 13.01.2017 um 11:16 Uhr

      den kriegt man überall und er ist kleiner, ich mag ihn auch gern!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbis-Zitronengrassuppe