Kräuterforellen

Anzahl Zugriffe: 15.576

Zutaten

Portionen: 4

Für die Fülle:

  •   4 EL gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Minze, Dille, Estragon)
  •   4 Scheibe(n) Vollkorntoast
  •   100 ml Schlagobers
  •   1 Ei
  •   Salz

Sonstiges:

  •   4 Fischzangen

Zubereitung

  1. Zunächst die Fische innen und außen mit kaltem Wasser abspülen. Mit einem Küchentuch trocken tupfen. Etwas Zitronenschale abreiben, die Zitrone auspressen. Die Forellen innen und außen mit dem Zitronensaft säuern.
  2. Für die Fülle die Toastbrotscheiben entrinden und mit den Händen zerbröseln oder cuttern. In eine Schüssel geben und mit dem Obers, dem Ei, der fein geriebenen Zitronenschale und den fein gehackten Kräutern abrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Bauchhöhlen der Forellen mit der Masse füllen. Die Fische außen salzen und in Fischzangen einlegen (dadurch bleibt die Fülle besser im Bauchraum) und mit Olivenöl bepinseln.
  4. Die Kräuterforellen auf dem heißen Grill je nach Größe 10-15 Minuten knusprig grillen, währenddessen einige Male wenden.

Tipp

Die Fülle eignet sich auch zum Füllen von Welsröllchen oder Zanderröllchen.

Wie genießen Sie Fisch am liebsten zubereitet?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kräuterforellen

Ähnliche Rezepte

18 Kommentare „Kräuterforellen“

  1. Elke Zankel
    Elke Zankel — 18.3.2016 um 11:14 Uhr

    Dazu wäre eine leckere Orangenbutter super, wenn sie so darüber schmilzt...

  2. franziska 1
    franziska 1 — 15.6.2021 um 20:47 Uhr

    super Rezept, schmeckt herrlich

  3. IngeSkocht
    IngeSkocht — 16.6.2018 um 16:36 Uhr

    Eine selbst gemachte Ingwerbutter dazu

  4. Christa Rojka
    Christa Rojka — 20.12.2015 um 08:02 Uhr

    köstlich!

  5. mona0649
    mona0649 — 29.8.2015 um 12:36 Uhr

    sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kräuterforellen