Krabbengratin Mit Käsekraeuterkruste

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten entkernen und in Würfel schneiden. Knoblauchzehen abschälen und klein hacken.
  2. Den Boden einer flachen Gratinform mit Öl bestreichen. Krabben abspülen mit Salz und Pfeffer würzen und in die Gratinform Form.
  3. Basilikum, Knoblauch und Tomatenwürfel darüber gleichmäßig verteilen. Zucchini in schmale Scheibchen schneiden, schuppenförmig in die Gratinform legen und leicht mit Salz würzen.
  4. Kräuterfrischkäse mit Wein und Semmelbrösel durchrühren, auf die Zucchini aufstreichen und backen.
  5. Zuspeise: Baguette oder Erdäpfeln und Blattsalat.
  6. Gratinform auf den Bratrost, mittlere Leiste, einsetzen und 20 min bei 200 °C backen.
  7. Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

  • Anzahl Zugriffe: 614
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Krabbengratin Mit Käsekraeuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krabbengratin Mit Käsekraeuterkruste