Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Beste Koreanische Rezepte

Zurück zur Themenseite

Marinierte Rinderfilets in Sojasoße

Für die Rinderfilets das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Ritzen Sie es zum besseren Durchbraten einige mm tief ein. Schneiden Sie die Scheiben

(103 Bewertungen) Zugriffe: 11769

Gebratene scharfe Kammscheiben

Für die Kammscheiben das Fleisch in dünne, flache Stücke schneiden und mit der zuvor angerührten Gewürzsoße vermischen. Schneiden Sie die Zwiebel

(60 Bewertungen) Zugriffe: 8163

Gegrilltes Schweinefleisch heiß serviert

Für das gegrillte Schweinefleisch das Fleisch in lange, dünne Streifen schneiden. Geben Sie es in eine Schüssel, danach geben Sie den Rotwein und

(112 Bewertungen) Zugriffe: 10744

Brathuhn auf koreanische Art

Für das Brathuhn die Flügel gut waschen und zum besseren Durchbraten mit einem Messer diagonal etwas einschneiden. Vermischen Sie die Flügel in

(110 Bewertungen) Zugriffe: 16943

Paprikahuhn auf koreanische Art

Für das Paprikahuhn das Huhn waschen und in kleine Stücke zerteilen. Mischen Sie die Zutaten der Marinade in einer Schüssel, geben Sie die

(154 Bewertungen) Zugriffe: 14033

Garnele in Öl gebraten

Für die Garnelen zuerst die Zutaten der Joghurtsoße in einer Schüssel vermischen und in den Kühlschrank stellen. Bereiten Sie die frischen Garnelen

(62 Bewertungen) Zugriffe: 8476

Gegrillte Makrele

Für die Makrele diese entschuppen, waschen und die Innereien entfernen. Scheiden Sie den Fisch bis zur Rückenflosse mit einem Messer auf, danach

(64 Bewertungen) Zugriffe: 8609

Makrele mit Curry

Für die Makrele die Schuppen von dieser entfernen. Waschen Sie sie gründlich und entfernen Sie die Innereien. Schneiden Sie den Fisch in ca. 5 cm

(58 Bewertungen) Zugriffe: 5828

Nudeln mit Rindfleisch und Gemüse

Für die Nudeln zuerst das magere Rindfleisch in schmale Streifen schneiden und in der Gewürzsoße stehen lassen. Schneiden Sie die Karotte, die

(124 Bewertungen) Zugriffe: 19066

Paprika Japchae

Für die Paprika Japchae aus den angegebenen Zutaten die Gewürzsoße zubereiten. Schneiden Sie das magere Rindfleisch in schmale Streifen und lassen

(100 Bewertungen) Zugriffe: 5840

Gebratene Zucchini

Für die Zucchini diese zuerst in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden und salzen. Danach lassen Sie sie ca. 10 Minuten lang ziehen. Verquirlen Sie

(156 Bewertungen) Zugriffe: 20086

Gefüllte Kimchi

Für die Kimchi die Kohlstrünke entfernen und die Kohlköpfe gleich groß vierteln. Bereiten Sie aus 10 Tassen Wasser und einer Tasse Salz eine

(91 Bewertungen) Zugriffe: 8721

Kimchi aus scharfem Rettich

Für die Kimchi den Rettich in ca. 2-3 cm dicke Würfel schneiden. Salzen Sie sie und lassen Sie sie stehen. Kochen Sie 1/3 Tasse süßes Reismehl mit

(59 Bewertungen) Zugriffe: 14405

Kimchi

Für das Kimchi Rettich in kleine Quader von 1-2cm Kantenlänge schneiden. Mit Salz in eine Schüssel geben und in etwa 3 Stunden bei normaler

(132 Bewertungen) Zugriffe: 24023

Süße Pancakes aus Korea

Für die süßen Pancakes aus Korea erst den Germteig zubereiten. Dafür Germ mit Zucker und Mehl vermengen. In einer Rührschüssel die Mehlmischung mit der lauwarmen Milch mit dem Knethaken kneten, bis

(57 Bewertungen) Zugriffe: 2927