Gebratene scharfe Kammscheiben

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Schweinekamm
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 1/4 Tasse(n) Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Lauchzwiebeln (gehackt)
  • 1 TL Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Chilisoße
  • 1 TL Ingwersaft
  • 1 EL Chilipulver
  • 3 EL Rotwein
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Koreanische Küche

Zubereitung

  1. Für die Kammscheiben das Fleisch in dünne, flache Stücke schneiden und mit der zuvor angerührten Gewürzsoße vermischen.
  2. Schneiden Sie die Zwiebel in schmale Streifen und geben Sie sie zum mit der Gewürzsoße vermischten Fleisch.
  3. Braten Sie das marinierte Schweinefleisch in einer erhitzten, geölten Pfanne an und servieren Sie es.

Tipp

Dieses Kammscheiben Rezept kann auch mit Scheiben von anderen Gemüsesorten wie zum Beispiel Pilzen, Zucchini, Karotten usw. zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 11433
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Gebratene scharfe Kammscheiben

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 12.02.2017 um 14:18 Uhr

    WAS IST EIN SCHWEINEKAMM ? DANKE !

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 11.12.2015 um 21:31 Uhr

    Ich habe zwar noch nie Schweinekamm gegessen, aber das Rezept klingt köstlich!

    Antworten
    • ipscfreak
      ipscfreak kommentierte am 13.12.2016 um 11:33 Uhr

      Kammbraten heisst auf Österreichisch SCHOPFBRATEN! ;-D

      Antworten
    • LadyBarbara
      LadyBarbara kommentierte am 13.12.2016 um 22:01 Uhr

      Vielen Dank für Ihre Antwort. Anscheinend sprechen Österreicher und Deutsche doch nicht ganz die selbe Sprache wenn es ums Essen geht,... ;-)

      Antworten
  3. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 30.10.2015 um 18:05 Uhr

    suuper

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene scharfe Kammscheiben