Kokoseis vegan

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Stk. Bananen (sehr reif)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Birkenzuckersirup
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kokoseis die Bananen schälen und in kleinere Stücke schneiden und für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank geben.
  2. Die Kokosmilch in Eiswürfelformer füllen und auch in den Gefrierschrank geben. Nach ca. 4 Stunden Bananen, Kokosmilch und Birkenzuckersirup in einen Standmixer geben und pürieren.
  3. Zum Schluss die Kokosflocken hinzufügen und alles gut durchrühren und das vegane Kokoseis sofort servieren.

Tipp

Kokosmilchreste kann man in Eiswürfelbehälter einfrieren, dann hat man immer einen Vorrat zu Hause und muss nicht immer eine ganze Dose öffnen. Das Kokoseis beliebig noch mit Nüssen, Früchten etc. garnieren. Wer möchte, kann auch andere Süßungsmittel zum süßen verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3000
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kokoseis vegan

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kokoseis vegan

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 23.12.2015 um 23:38 Uhr

    Gute Idee.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokoseis vegan