Truthahn-Oberkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Für die Truthahn-Oberkeule das Fleisch mit Putengewürz würzen. Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

Die gewürzten Truthahn-Oberkeulen mit den Äpfeln in einen Bräter mit Deckel legen, mit Wasser etwas aufgießen und den Suppenwürfel dazugeben.

Den mit Deckel verschlossenen Bräter man ins Backrohr stellen und alles bei 175 Grad Umluft ca. 2 Stunden braten. Etwa nach 1 Stunde die Truthahnkeulen einmal umdrehen.

Vor dem Servieren die Haut der Truthahn-Oberkeulen entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Die Truthahn-Oberkeule mit Äpfel, Saft und Kartoffel oder Reis servieren.

Tipp

Besonders gut passt auch Rotkraut zur Truthahn-Oberkeule.

Was denken Sie über das Rezept?
1 3 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare9

Truthahn-Oberkeule

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 24.07.2017 um 08:26 Uhr

    I h habe nicht für jedes Gericht eine eigene Gewürzmischung parat. Was ist in Putengewürz enthalten?

    Antworten
    • MJP
      MJP kommentierte am 24.07.2017 um 14:56 Uhr

      Hallo belladonnalena, für Putengewürz mische ich Salz, Thymian, Majoran, Rosmarin, Knoblauch, Paprika und Pfeffer. Die getrockneten Kräuter werden vom Stängel gerebelt, in einem Glas luftdicht verschlossen und dunkel gelagert. So hat man immer etwas Vorrat. Wenn man keinen Garten oder Kräutertöpfe hat muss man diese kaufen. Lg. MJP

      Antworten
    • belladonnalena
      belladonnalena kommentierte am 25.07.2017 um 09:39 Uhr

      Vielen Dank für die Antwort. Die Gewürze und Kräuter habe ich ohnehin immer im Hause, so ist ein kurzfristiges Anmischen leicht möglich.

      Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 25.11.2015 um 15:39 Uhr

    sehr lecker vor allem mit Rotkraut

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 14.02.2015 um 05:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche