Marillen-Tonkabohnen-Marmelade

Zutaten

Portionen: 5

  • 1000 g Marillen
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft davon)
  • 1 Stk. Tonkabohne (für 1 kg Frucht)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillen-Tonkabohnen-Marmelade die Gläser und Deckel waschen, auskochen und mit Marillenbrand desinfizieren. Die Tonkabohne (1 Tonkabohne wiegt ca 1,3g) auf der Muskatreibe reiben.
  2. Marillen waschen und trocknen, die Früchte in Hälften schneiden. Die Haut abziehen und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch klein schneiden oder mit einem Mixstab pürieren. Immer wieder mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Gelierzucker mit der Marillenmasse verrühren und ca. vier Stunden durchziehen lassen. In einem breiten Topf die Marillen-Masse 4-5 Minuten (Angaben auf der Zuckerverpackung), bis zur Gelierprobe kochen lassen (auftretenden Schaum abschöpfen).
  4. Die geriebene Tonkabohne zugeben und verrühren. Marillen-Tonkabohnen-Marmelade so heiß wie möglich, randvoll, in die vorbereiteten Gläser füllen und sofort verschließen.
  5. Die Gläser über Kopf für 8 Minuten auf ein Tuch stellen. Dann die Gläser wieder umdrehen und auskühlen lassen. Kühl und dunkel lagern.

Tipp

Für die Gelierprobe etwas Marillen-Tonkabohnen-Marmelade auf einen kalten Porzellanteller geben. Geliert sie, kann sie abgefüllt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2812
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillen-Tonkabohnen-Marmelade

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillen-Tonkabohnen-Marmelade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Tonkabohnen-Marmelade