Knusprige Forellenstreifen auf Estragon–Kohlrabi

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Stk. Forellenfilets
  • Mehl (griffig)
  • Öl (zum Frittieren)
  • Zitrone; Salz
  • 1 Stk. Kohlrabi
  • 4 Stk. Paradeiser
  • 1 Zweig(e) Estragon
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die knusprigen Forellenstreifen auf Estragon–Kohlrabi die Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden (das geht am besten mit der Aufschnittmaschine), anschließend blanchieren.
  2. Paradeiser kreuzweise einritzen, kurz in kochend heißes Wasser legen und, sobald sich die Schale zu lösen beginnt, in Eiswasser abschrecken. Die Paradeiser lassen sich nun ganz leicht schälen, anschließend halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
  3. Mit etwas Butter, Salz und evt. Zucker „schmelzen“. Die Kohlrabischeiben auf vorgewärmte Teller legen, die Paradeiser darauf verteilen und mit dem kleingehackten Estragon bestreuen.
  4. Die Forellenfilets in Streifen schneiden, mit Zitronensalz würzen und in Mehl wenden. Ganz kurz sehr heiß frittieren, in die Tellermitte setzen und sofort servieren.

Tipp

Die knusprigen Forellenstreifen auf Estragon–Kohlrabi entweder so genießen oder mit Kartoffeln ,beliebig zubereitet, servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1568
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Knusprige Forellenstreifen auf Estragon–Kohlrabi

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Knusprige Forellenstreifen auf Estragon–Kohlrabi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Knusprige Forellenstreifen auf Estragon–Kohlrabi