Klassischer Erdäpfelsalat nach Wiener Art (zum Wiener Schnitzel)

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den klassischen Erdäpfelsalat nach Wiener Art zunächst die Erdäpfel mit der Schale kochen. Anschließend schälen und noch warm dünnblättrig in eine große Schüssel schneiden.

Nun die Suppe erwärmen und sofort zu den Erdäpfeln geben.

Mit Essig, Öl, Zwiebeln, Salz und Pfeffer würzen und so lange unterrühren, bis er eine sämige Bindung bekommt.

Zum Schluss den klassischen Erdäpfelsalat nach Wiener Art nur noch nach Belieben mit Senf und Zucker abschmecken.

Finden Sie hier viele weitere tolle Rezeptideen für Kartoffelsalate.

 

Tipp

Verfeinern Sie Ihren klassischen Erdäpfelsalat nach Wiener Art vor dem Servieren noch mit frischen Kräutern, wie beispielsweise Schnittlauch oder Petersilie. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit!

  • Anzahl Zugriffe: 701500
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Klassischer Erdäpfelsalat nach Wiener Art (zum Wiener Schnitzel)

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Klassischer Erdäpfelsalat nach Wiener Art (zum Wiener Schnitzel)

Kommentare71

Klassischer Erdäpfelsalat nach Wiener Art (zum Wiener Schnitzel)

    • Helmuth1
      Helmuth1 kommentierte am 03.02.2015 um 10:12 Uhr

      Zucker gehört in den Erdäpfelsalat

      Antworten
  1. jilly
    jilly kommentierte am 20.10.2013 um 19:25 Uhr

    Erdäpfelsalat schmeckt immer lecker, aber ich frag mich nur, warum im rezept geschrieben wird, die erdäpfel dünn blättrig schneiden und am foto sind es würfel oder so, auf alle fälle sind das definitiv keine dünnblättrig geschnittenen erdäpfel !

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 15.04.2018 um 12:57 Uhr

    wichtig für mich ist auch, den Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen ,dabei öfters vorsichtig umrühren

    Antworten
  3. oma62
    oma62 kommentierte am 13.03.2018 um 09:01 Uhr

    Diese klassische Version in immer noch uns Liebling. Statt Rindsbrühe habe ich aber selbstgemachte Gemüsebrühe genommen.

    Antworten
  4. WachauerLaberl
    WachauerLaberl kommentierte am 19.02.2018 um 20:06 Uhr

    Ich geb noch Gurkerl dazu

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Klassischer Erdäpfelsalat nach Wiener Art (zum Wiener Schnitzel)