Klare Hühnersuppe

Zutaten

Portionen: 6

  • 2 Stk. Hühnerschenkel
  • 200 g Hühnerinnereien (z.B. Herzen, Mägen oder Leber)
  • 8 Stk. Karotten
  • Zeller (etwas)
  • Pfefferkörner
  • 3 Stk. Lorbeerblätter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die klare Hühnersuppe zuerst das Fleisch unter fließendem Wasser waschen. Danach in einen großen Topfgeben und mit 2 Liter Wasser ausfgießen, die Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Salz und Pfeffer dazugeben.
  2. Das Wasser mit den Zutaten zum kochen bringen und in der Zwischenzeit Zeller und Karotten schälen. Zeller in größere Stücke schneiden und die Karotten als Ganzes in den Topf geben. Nun das Ganze mindestens eine Stunde köcheln lassen.
  3. Danach die Hühnerstücke, Zeller und Karotten herausnehmen und in keine Stücke scheiden. Die Suppe durch ein Sieb leeren und in einer Suppenschüssel mit den kleingeschnittenen Fleisch und Gemüse servieren.

Tipp

Die Hühnersuppe lässt sich wunderbar portionsweise einfrieren. So hat man immer bei Bedarf schnell eine köstliche Supe parat.

  • Anzahl Zugriffe: 3806
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Klare Hühnersuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Klare Hühnersuppe

  1. paella
    paella kommentierte am 24.02.2016 um 10:53 Uhr

    Ohne Gewürze??????????????????

    Antworten
    • Hobbyköcherin
      Hobbyköcherin kommentierte am 24.02.2016 um 12:36 Uhr

      Wieso? Sind doch eh Salz, Pfeffer, Pfefferkörner und Lorbeerblätter drinnen!

      Antworten
    • paella
      paella kommentierte am 24.02.2016 um 12:43 Uhr

      Ich kann da kein Salz lesen, sorry, nur : Pfefferkörner, 3 Stk Lorbeerblätter

      Antworten
    • Hobbyköcherin
      Hobbyköcherin kommentierte am 24.02.2016 um 14:29 Uhr

      Sind ja auch Gewürze oder?Im Text steht: "Danach in einen großen Topfgeben und mit 2 Liter Wasser ausfgießen, die Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Salz und Pfeffer dazugeben." ...schon etwas kleinlich...

      Antworten
    • paella
      paella kommentierte am 24.02.2016 um 16:06 Uhr

      Persönlich muss man aber nicht werden oder???? Entschuldigung, daß ich existiere

      Antworten
  2. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 11.07.2015 um 12:43 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. karolus1
    karolus1 kommentierte am 28.04.2015 um 08:23 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. Thekla
    Thekla kommentierte am 27.04.2015 um 10:38 Uhr

    Hühnerinnereien sind nicht so ganz mein Geschmack,...

    Antworten
  5. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 06.04.2015 um 06:05 Uhr

    immer gut

    Antworten
  6. yoyama
    yoyama kommentierte am 01.04.2015 um 17:10 Uhr

    immer wieder ein Genuss !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Klare Hühnersuppe