Kirschencookies

Zutaten

Portionen: 12

  • 100 g Kirschen
  • 110 g Butter +/
  • 75 g Zucker (braun)
  • 1 EL Karamellsirup
  • 110 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 70 g Haferflocken
  • 50 g Haselnüsse (gehackt)
  • 1 Msp. Ingwer (gemahlen)
  • 2 Msp. Salz
  • 1 EL Speisestärke +/- (*)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kirschencookies zunächst den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Kirschen waschen, entstielen, entsteinen, vierteln und gut abtropfen lassen. Die Butter in einer Kasserolle schmelzen, den Zucker mit dem Sirup dazugeben und alles kurz köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver, den Haferflocken, den Haselnüssen, dem Ingwer und Salz vermischen. Die Butter-Zucker-Mischung zugießen und alles gut vermengen. Die Kirschen mit der Stärke vermengen und untermischen.
  4. Den Teig in 12 Portionen teilen und jeweils zu einer Kugel rollen. Die Teigkugeln mit ausreichend Abstand zueinander auf das vorbereitete Blech setzen und flach drücken. Im Ofen in 20-22 Minuten nach Sicht goldbraun backen.
  5. Herausnehmen, die Plätzchen ca. 15 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Die Kirschencookies auf einem Teller anrichten und mit frischen Kirschen servieren oder in einer luftdicht schließenden Dose aufbewahren.

Tipp

Kirschencookies für Veganer mit Pflanzenmargarine zubereiten.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Cookies?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 8820
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kirschencookies

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Kirschencookies

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 22.06.2018 um 18:44 Uhr

    mit ausreichend Abstand aufs blech setzen - werden beim backen größer

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 22.06.2018 um 16:34 Uhr

    mit erdnüssen mag ich sie am liebsten

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 19.06.2018 um 07:08 Uhr

    Das Rezept passt grad zur Zeit, da ich noch viele Kirschen zu ernten habe. Werde dieses heute mal probieren.

    Antworten
  4. Koni5099
    Koni5099 kommentierte am 21.06.2019 um 09:49 Uhr

    echte Butter verwenden

    Antworten
  5. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 28.05.2019 um 20:47 Uhr

    Immer echte Butter benutzen und viel Liebe dazu geben.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kirschencookies