Kartoffelpizza Mit Stangenspargel Und Ruccoladip

Zutaten

Portionen: 4

Ruccoladip:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein wunderbareres Spargelrezept:
  2. Erdäpfeln in Salzwasser etwa 25 min weich gardünsten, von der Schale befreien und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  3. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und in erhitztem Olivenöl andünsten. Paradeiser hinzfügen und 15 Min. auf kleiner Flamme sieden. Abschmecken.
  4. Die Erdäpfeln mit Mehl, Maizena (Maisstärke) Ei und Salz zu einem formbaren Teig zusammenkneten. Falls nötig noch ein wenig Mehl unterarbeiten.
  5. Die Spargelstangen unterhalb des Kopfes von oben nach unten von der Schale befreien, die Endstücke klein schneiden (die Spargelschalen für einen Fond oder evtl. Suppe zur Seite legen). Den abgeschälten Stangenspargel ungefähr 1 cm lange Stückchen schneiden.
  6. Die Butter in einer Bratpfanne erwärmen und den Stangenspargel mit ein klein bisschen Salz u. Zucker ungefähr 5 Min. ohne Farbe anschwitzen. Den Teig zu vier dünnen, runden Böden auswalken und auf ein geöltes Blech legen. Die Pizzaböden mit dem dicklich eingekochten Tomatensugo bestreichen.
  7. Rucola in schmale Streifen schneiden und mit dem Stangenspargel vermengen. Die Spargelabschnitte auf der Pizza gleichmäßig verteilen und mit Mozzarellascheiben belegen. Zum Schluss das gehackte Ei darüber streuen. (Pizza im Herd, untere Schiene, 20 min bei 250 °C backen.

  • Anzahl Zugriffe: 717
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kartoffelpizza Mit Stangenspargel Und Ruccoladip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen