Karfiol-Karotten-Curry

Zutaten

Portionen: 4

Für die Gewürzmischung:

  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Bockshornkleeblätter
  • 1 TL Schwarze Kümmelsamen
  • 1 Msp. Asafötida
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Karfiol-Karotten-Curry alle Zutaten für die Gewürzmischung miteinander vermengen. Zwiebel und Knoblauch klein würfelig schneiden. Rettich, Karotten und Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.
  2. Karfiol in Röschen zerteilen. In einem Topf das Ghee schmelzen lassen, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, die Gewürzmischung dazugeben, alles gut vermengen.
  3. Rettich, Karotten und Kartoffeln ebenfalls beigeben, alles gut miteinander verrühren, so dass auch das Gemüse mit der Gewürzmischung benetzt ist. Kurz weiterbraten, aber darauf achten, dass die Gewürze nicht verbrennen.
  4. Mit Kokosmilch ablöschen, Gemüsesuppe hinzufügen und für 10 Minuten zugedeckt kochen lassen (mittlere Hitze). Dann die Karfiolröschen hinzugeben, alles gut durchmischen und weitere 10 - 12 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Zum Karfiol-Karotten-Curry passt Basmatireis oder Naanbrot. Am besten mit einem Klecks Joghurt servieren und mit Koriander oder Petersilie bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 4414
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Karfiol-Karotten-Curry

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Karfiol-Karotten-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karfiol-Karotten-Curry