Karamell Cheesecake

Zutaten

Portionen: 8

  • 2-3 EL Nußkrokant (zum Bestreuen)

Für den Boden:

  • 50 g Walnüsse (gerieben)
  • 100 g Maronipüree
  • 40 g Butter
  • 70 g Schokolade (weiß)
  • 100 g Biskotten

Für die Crememasse:

  • 2 Eier
  • 70 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 400 g Dulche de leche
  • 250 g Topfen (20 %)
  • 1 Becher Creme fraiche (125 g)
  • 3 EL Schlagobers
  • 15 g Puddingpulver Karamellgeschmack
  • 250 g Mascarpone
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Karamell-Cheesecake die Biskotten in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer zu Bröseln zerschlagen.
  2. Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Die Brösel, die Nüsse, das Maronipüree und die Schokomischung miteinander vermengen.
  3. Den Boden einer Springform (20-22 cm) mit Backpapier auslegen, die Bodenmasse einfüllen und gut andrücken.
  4. Die Eier schaumig mit Zucker und Vanillezucker aufschlagen. 200 g Dulche de leche, den Topfen, Creme fraiche, das Obers unterrühren, das Puddingpulver darüber sieben und ebenfalls gut verrühren.
  5. Den Mascarpone zum Schluß unterheben (nicht zu lange rühren, da sich der Mascarpone sonst zu sehr verflüssigt).
  6. Die Masse auf den vorbereiteten Boden streichen und im Backrohr bei 160°C ca. 60 Minuten backen lassen. Die Backofentüre öffnen und den Kuchen langsam abkühlen lassen.
  7. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die restliche Dulche de leche darüber verstreichen und mit Nußkrokant bestreuen.
  8. Einige Stunden kühlstellen. Den Karamell-Cheesecake vor dem Servieren rechtzeitig aus dem dem Kühlschrank nehmen, damit sich der Geschmack gut entfalten kann.

Tipp

Nußkrokant für den den Karamell-Cheesecake entweder selbst herstellen oder kaufen.

  • Anzahl Zugriffe: 15373
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Karamell Cheesecake

  1. apple3
    apple3 kommentierte am 19.10.2018 um 01:30 Uhr

    ich hab den Kuchen in einer Auflaufform gebacken und den dulce-de-leche-guss weggelassen, da er ja schon recht intensiv süß ist. aber tolles Rezept, danke!

    Antworten
  2. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 22.01.2017 um 11:08 Uhr

    klingt richtig lecker. anstatt der Mascarpone würde ich Frischkäse verwenden.

    Antworten
  3. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 25.08.2015 um 15:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 10.07.2015 um 20:26 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. fotografinrenate
    fotografinrenate kommentierte am 15.02.2015 um 23:56 Uhr

    mal ausprobieren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karamell Cheesecake