Kaninchenrücken Mit Kleinem Kukuruz

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Kaninchenrücken
  • 6 sm Maiskolben
  • 1 Bund Wurzelgemüse; 1 Karotte, 1/2 Porree, 1/2 Sellerieknolle
  • 5 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 1 Rosmarin
  • 125 ml Rindsuppe
  • 2 Paradeiser
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Karotte, Porree und Sellerie in sehr feine Streifchen schneiden. Die Maiskölbchen sowie die Paradeiser vierteln. Die Schalotten von der Schale befreien und halbieren. Die Rosmarinblättchen von dem Zweig abstreifen. Den Kaninchenrücken enthäuten und in daumendicke Scheibchen schneiden. Pfeffern, mit Salz würzen und in Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Gemüsestreifen, Schalotten, Knoblauch, Kukuruz, Rosmarin und Paradeiser hinzfügen. Mit der Rindsuppe löschen und ungefähr 5 Min. dünsten. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen und anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 272
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Kaninchenrücken Mit Kleinem Kukuruz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Kaninchenrücken Mit Kleinem Kukuruz