Käsekrainer mit Kartoffelsalat

Nicht nur am Würstelstand besonders beliebt: Hier wird die Käsekrainer mit selbst gemachtem Kartoffelsalat serviert.

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Schuss Apfelessig
  • 1 Schuss Rapsöl
  • 4 Käsekrainer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in der Schale weich kochen, kurz ausdampfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Salzen und zuckern, mit Öl übergießen, nach Geschmack mit Essig würzen.
  3. Die rote Zwiebel fein hacken und unter die Kartoffeln mischen. Kurz durchziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Käsekrainer in heißem Wasser etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.
  5. Die Käsekrainer mit Kartoffelsalat anrichten, eventuell mit Ketchup und Mayonnaise servieren.

Tipp

Zur Käsekrainer mit Kartoffelsalat nach Belieben noch Gebäck reichen. Natürlich kann man die Käsekrainer durch jede andere Art von Würstel ersetzen.

  • Anzahl Zugriffe: 4846
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Käsekrainer mit Kartoffelsalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Käsekrainer mit Kartoffelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Käsekrainer mit Kartoffelsalat