Käsefondue aus dem Herd

Zutaten

Portionen: 4

  • 40 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 700 ml Milch

Je:

  • 300 g Geriebenen Emmentaler und mittelalten Gouda
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 20 ml Kirschwasser
  • 4 Feuerfeste Förmchen (à 10 cm O, 300 ml Inhalt)
  • 2 Platten Tk-Blätterteig (à 80 g)
  • Mehl
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 1 EL Wasser

Dip-Happen:

V I T A L I N F O:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. 40 g Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, 2 El Mehl unter Rühren darin anschwitzen. 700 ml Milch gemächlich mit dem Quirl untermengen, bei mittlerer Hitze 15-20 min offen leicht wallen. Je 300 g geriebenen Emmentaler und mittelalten Gouda dazugeben, unter Rühren zerrinnen lassen.
  2. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und 2 centiliter Kirschwasser würzen, in 4 feuerfeste Förmchen (à 10 cm ø, 300 ml Inhalt) gießen.
  3. 2. 2 Platten Tk-Blätterteig (à 80 g) halbieren, auf einer bemehlten Fläche zirka 2 cm, grösser als die Förmchen-Durchmesser auswalken. 1 Eidotter (Kl. M) mit 1 El Wasser mixen, Teig damit bestreichen/ Mit der bestrichenen Seite auf die Förmchen legen, überlappenden Rand gut glatt drücken. Die Teigoberseite ebenfalls mit Ei bestreichen.
  4. 3. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C (Umluft 180 °C ) auf der 2.
  5. Schiene von unten 15-20 Min. überbacken. Dip-Happen (Obst, Gemüse, Brot, Mixed Pickles etc.) in Schalen anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 1269
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Käsefondue aus dem Herd

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Käsefondue aus dem Herd