Kärntner Kasnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Erdäpfel (mehlig kochend)
  • 250 g Bröseltopfen (trocken)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 3 EL Küchenkräuter
  • Salz
  • 500 g Mehl (circa)
  • 1 EL Öl
  • Wasser (lauwarm)

Für die Kärntner Kasnudeln erst die Fülle zubereiten. Für die Fülle Erdäpfel in der Schale kochen, passieren, mit dem Bröseltopfen und dem rohen Zwiebel (gewürfelt) verrühren und mit Salz und den Kräutern würzen.

Für den Teig Mehl, Salz, Öl und Wasser zu einem geschmeidigen Teig zubereiten un diesen 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Teig auswalken, aus der Fülle kleine Knödel formen und auf den Teig legen.

Teig darüber aufschlagen, Ränder fest drücken (es darf keine Luft drinnen bleiben, sonst platzen die Nudeln bei dem Kochen) und die Nudeln ausstechen (am besten mit einem Hägferl, Glas, etc.).

Die Teigenden nun krendeln (ein kleines Stück umlegen und fest drücken, daneben unlegen und fest drücken, usw.) und die fertigen Nudeln in Salzwasser in etwa 10 Minuten kochen.

Mit brauner Butter und Minzblättchen servieren.

Tipp

Statt den Minzblättchen kann man auch Schnittlauchröllchen über die Kärntner Kasnudeln streuen.

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kärntner Kasnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche