Jungzwiebel-Schlagobers-Suppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Hühnerbrust (Filet)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Jungzwiebel
  • Butterschmalz
  • Curry
  • 30 g Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Glas Geflügelfond
  • (400 ml; ersatzweise klare Suppe)
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Maisstärke
  • 100 ml Weißwein
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hühnerbrust in mundgerechte Würfel schneiden. Knoblauch abziehen, klein hacken. Frühlingszwiebeln säubern, in 1 cm dicke Ringe schneiden. Die Hühnerbrust in Butterschmalz rösten.
  2. Jetzt mit Curry überstäuben, warm halten. Butter in einem Kochtopf schmelzen. Erst Knoblauch darin andünsten, dann die Frühlingszwiebelringe und eine gute Prise Zucker dazugeben.
  3. Kurz unter Wenden in der Butter weichdünsten. Fond und Schlagobers aufgießen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 4 Min. auf kleiner Flamme sieden. Die Maizena (Maisstärke) in wenig Wasser anrühren, in die Suppe geben, wiederholt aufwallen lassen. Mit Wein, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit den gebratenen Hühnerbruststücken zu Tisch bringen.
  4. Seite 12.
  5. Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 902
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Jungzwiebel-Schlagobers-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Jungzwiebel-Schlagobers-Suppe