Joghurtnockerl mit Beerenpüree

Anzahl Zugriffe: 128.411

Zutaten

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken.
  2. Joghurt, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. 2 EL dieser Joghurtmasse mit der Gelatine erwärmen, bis sie zergangen ist. Nun unter die restliche Joghurtmasse ziehen und erkalten lassen.
  3. Bevor die Masse zu stocken beginnt, das Schlagobers unterziehen.
  4. Die gewaschenen (bzw. aufgetauten) Beeren mit dem Pürierstab zerkleinern, ggf. süßen und auf Dessertellern verteilen.
  5. Aus der Joghurtmasse Nockerln stechen und diese auf das Beerenpüree legen.

Das Video mit Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Tipp

Die Nockerl schmecken auch mit einem anderen Fruchtspiegel hervorragend.

Welche süßen Nockerl mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Joghurtnockerl mit Beerenpüree

Ähnliche Rezepte

35 Kommentare „Joghurtnockerl mit Beerenpüree“

  1. sissibaer
    sissibaer — 7.3.2019 um 08:51 Uhr

    ALSO: was ist denn passiert?Auf eurem Foto wirken die Nockerl ganz griesselig.Meine werden immer schön glatt.Diese Masse verwende ich auch als Tortenfüllung - für Eiskastentorten mit Biskottenboden, die Beeren dann als Fruchtspiegel unter die Torte oder als Beerengelee oben drauf.MAHLZEIT

  2. tasse tee
    tasse tee — 2.8.2018 um 17:24 Uhr

    Statt tierischer Gelatine verwende ich vegane, gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt.

  3. Bi&Pe
    Bi&Pe — 6.4.2016 um 14:23 Uhr

    Im Beerenpüree etwas Fragollino untermischen ist ein Gedicht.

  4. lydia3
    lydia3 — 7.3.2019 um 08:42 Uhr

    ein Kompott würde auch gut dazu passen

    • heuge
      heuge — 7.3.2019 um 19:17 Uhr

      meine sind auch immer glatt, ist eventuell Schlagobers zu fest gemixt?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Joghurtnockerl mit Beerenpüree