Honigmirabellen

Zutaten

  • 1000 g Ringlotten
  • 700 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Zimt (Stange *)
  • 2 Nelken (*)
  • 6 Sternanis (*)
  • 9 EL Honig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Ringlotten mit Stecknadel einige Male einstechen (damit sie nicht aufplatzen).

Wein, Gewürze und ein Drittel von dem Honig zum Kochen bringen, Ringlotten beifügen und 2 bis 3 min ziehen (bis die Fruchthaut zu reissen beginnt). Früchte herausnehmen, in eine geeignete Schüssel legen.

Flüssigkeit bis beinahe zur Hälfte kochen, von dem Feuer nehmen. Restlicher Honig dazugeben, durchrühren und lauwarm über die Ringlotten gießen.

Mindestens 1 Tag ziehen.

Im Kühlschrank können diese Ringlotten gut eine Woche aufbewahrt werden.

Mit geschlagenem Rahm beziehungsweise mit Sauermilch zu Tisch bringen, beziehungsweise zu Hefegebäcken.

(*) Nach meinem Wohlgeschmack viel zu viel gewürzt. Ich nehme 1/2 Zimtstange, eine Nelke und 1/2 Sternanis.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

  • Anzahl Zugriffe: 471
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Honigmirabellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte