Himbeer-Törtchen

Zubereitung

  1. Für die Creme das Schlagobers schlagen, dabei für die Dekoration eine kleine Menge abnehmen und in einen Dressierbeutel füllen. Die Himbeeren pürieren. Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Schlagobers und Himbeerpüree unterheben.
  2. Den Rum mit Kaffee vermengen. 8 Biskotten halbieren und beiseite legen. Die restlichen Biskotten in 4 Teile brechen, in das Rum-Kaffee-Gemisch tauchen und Dessertbecher damit auslegen.
  3. Etwas Creme darauf verteilen, diese wieder mit Biskotten belegen und nochmals Creme darüber streichen. Die Becher mit den 8 halbierten Biskotten, den restlichen Himbeeren, Schokoladenstangerl und Schlagobers dekorieren.
  4. Die Törtchen einige Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Tipp

Je nach Größe der Becher oder Gläser können die Portionen variieren.

Die Törtchen sind für Kinder nicht geeignet! Für eine alkoholfreie Variante die Biskotten einfach zerbröseln und ein einfaches Schichtdessert daraus machen. Oder man legt sie in Traubensaft, etc. ein.

  • Anzahl Zugriffe: 2206
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Himbeer-Törtchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Himbeer-Törtchen

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 01.06.2016 um 09:52 Uhr

    Zusätzlich zum Saft ein paar Zitronenzesten bringen feinen, frischen Geschmack.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Himbeer-Törtchen