Herzhafte Pastete mit Faschiertem

Zutaten

Portionen: 10

  • 1 Pkg. Blätterteig (TK, 300 g)
  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • 1 Paprika (klein)
  • 3 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 500 g Rinderfaschiertes
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 8 EL Semmelbrösel
  • 4 Eier
  • 2 Pkg. Salat-Kräuter (TK, à 25 g)
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüß)
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 2 Pkg. Kresse
  • 4 EL Paradeismark
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die herzhafte Pastete mit Faschiertem zunächst Blätterteig entfrosten. Gurke abspülen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein reiben. Mit ein wenig Salz vermengen und durchziehen. Paprika reinigen, abspülen und fein würfeln. Zwiebeln abschälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Faschiertes, Semmelbrösel, 2 Eier und Küchenkräuter zusammenkneten. Gurke auspressen. Mit Paprika und Zwiebeln unter das Faschierte kneten. Mit Pfeffer, Paprika, Salz und Senf würzen.
  3. Teigplatten aufeinander legen. Auf bemehlter Fläche zu einem Kreis (ca. 34 cm Durchmesser) auswalken. Teig in eine am Boden ausgelegte Tortenspringform (26 cm Durchmesser) legen. Einen in etwa 4 cm hohen Rand fest drücken. Füllung einfüllen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C , Gasherd: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen.
  4. Übrige Eier hart kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Pastete mit Eischeiben belegen. Kresse abspülen und mit einer Schere von dem Beet schneiden. Die herzhafte Pastete mit Faschiertem mit der Kresse und Paradeismark garnieren.

Tipp

Zu der herzhaften Pastete mit Faschiertem passt beispielsweise eine Garnitur aus grünen Blattsalaten.

  • Anzahl Zugriffe: 1745
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Herzhafte Pastete mit Faschiertem

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Herzhafte Pastete mit Faschiertem

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 19.09.2014 um 07:36 Uhr

    500 g Rinderhackfleisch und 500 g Faschiertes - ist das nicht ein bißerl viel für 300 g Blätterteig?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Herzhafte Pastete mit Faschiertem