Hendlbrust im Sauerkrautwandl

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 2 EL Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 1/4 kg Sauerkraut (gekocht)
  • 2 Stk. Erdäpfel (gekocht)
  • 100 g Geselchtes
  • 2 Stk. Zwiebeln (klein)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 Stk. Hühnerbrustfilet (á 150 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Rindsuppe
  • Kümmel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig(e) Majoran
  • Butter (für die Form)
  • 1/8 l Milch
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1/8 l Schlagobers
  • 3 Eier
  • Muskatnuss
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Butter, Wasser, Zucker und Salz rasch zu einem Mürbteig verarbeiten, diesen in Alu- oder Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank 1/2 Stunde rasten lassen. Inzwischen das Sauerkraut feinnudelig schneiden und die gekochten Erdäpfel sowie das Geselchte fein würfeln. Zwiebeln fein hacken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Hühnerfilets beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und allseitig kurz anbraten, bis sich die Poren schließen, dann wieder herausnehmen und beiseite stellen. Im verbliebenen Schmalz die Zwiebeln anschwitzen. Selchfleischwürfel hinzufügen und kurz mitrösten. Hitze stark reduzieren und Erdäpfelwürfel sowie Sauerkraut untermengen. Mit etwas Rindsuppe ablöschen und auf kleiner Flamme wenige Minuten weiter ziehen lassen. Gewürze hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles gut vermengen und von der Herdplatte nehmen. Den Teig dünn genug auswalken, dass sich damit der Boden einer gut ausgebutterten Kastenform belegen lässt. Die Hälfte der Sauerkrautfülle in die ausgekleidete Form umstechen. Dann die Hühnerbrustfilets darauf legen und den Rest des Sauerkrauts darüber verteilen. Backrohr auf 180 °C vorheizen und das Sauerkrautwandl darin 10 bis 15 Minuten anbacken. Inzwischen Milch, Rahm, Obers und Eier verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Mischung über das Sauerkraut gießen und das Wandl weitere 30 Minuten lang backen. Das Sauerkrautwandl stürzen, mit einem scharfen Messer in dicke Tranchen schneiden und portionsweise servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1950
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Hendlbrust im Sauerkrautwandl

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 16.04.2014 um 06:31 Uhr

    interessantes Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hendlbrust im Sauerkrautwandl