Heilbuttgratin auf Porree

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Porree
  • Salz
  • 750 g Heilbutt (geräuchert)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • 0.5 TL Oregano
  • Fett (für die Form)
  • 2 Eidotter
  • 150 g Crème fraîche
  • 80 g Parmesan (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Porree reinigen, der Länge nach aufschlitzen und ausführlich ausspülen. In 1/2cm breite Ringe schneiden. In kochend heissem Salzwasser 1 min blanchieren, eiskalt abschrecken und gut abrinnen.
  2. Heilbutt von Haut und Gräten befreien und in mundgerechte Stückchen zerteilen. Rundum mit Saft einer Zitrone beträufeln, leicht mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Oregano überstreuen.
  3. Feuerfeste geben fetten. Abwechselnd den Porree sowie den Heilbutt einschichten. Die letzte Schicht sollte aus Heilbutt bestehen.
  4. Eidotter mit Crème fraîche und Parmesan gut mixen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Gleichmässig auf dem Fisch gleichmäßig verteilen.
  5. Bei 200 °C ca. 25 Min. überbacken. Dazu passen Salat und Kartoffelpüree.
  6. G&U

  • Anzahl Zugriffe: 655
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Heilbuttgratin auf Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heilbuttgratin auf Porree