Heidelbeergebäck

Zutaten

Portionen: 20

Zubereitung

  1. Für das Heidelbeergebäck zuerst den Blätterteig ausrollen und mit einem Nudelwalker noch etwas größer ausrollen. Dann das Rechteck der Länge nach in 4 lange Streifen teilen.
  2. 2 dieser Streifen mit einem Messer quer einschneiden, sodass beidseitig am Rand jeweils 1 cm nicht eingeschnitten wird. Die Marmelade auf die zwei nicht eingeschnittenen Streifen auftragen und mit den eingeschnittenen Streifen abdecken.
  3. Jeden Streifen in fünf bis sechs Stücke teilen, mit versprudeltem Ei bestreichen und bei 200 Grad im heißen Ofen auf mittlere Schiene etwa 10 - 12 Minuten backen bis sie hellbraun sind.

Tipp

Wer das Heidelbeergebäck mit selbst gemachtem Blätterteig machen möchte, findet HIER das Grundrezept für Blätterteig. Mit Vanilletopfen zusätzlich gefüllt, ebenfalls eine tolle Variante.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heidelbeergebäck

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Heidelbeergebäck“

  1. yoyama
    yoyama — 15.8.2019 um 07:50 Uhr

    Mit Vanilletopfen zusätzlich gefüllt, ebenfalls eine tolle Variante

  2. evagall
    evagall — 19.7.2017 um 06:34 Uhr

    super, geht schnell und läßt sich jetzt auch noch mit frischen Heidelbeeren ergänzen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeergebäck