Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Heidelbeer-Topfen-Fleck

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Heidelbeer-Topfen-Fleck das Backrohr auf 190 Grad Umluft vorheizen. Die Eier trennen und die Eigelb mit dem Vanillezucker und dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.
  2. Den Topfen in die Eigelbmasse einrühren, danach die Blaubeeren untermischen. Zuletzt den Schnee unterheben. Den Teig audrollen und auf dem mittleren Drittel den Grieß aufstreuen.
  3. Die Blaubeer-Topfen Masse in die Mitte streichen und den Teig von allen vier Seiten einschlagen,sodass in der Mitte noch ein augenförmiger Schlitz der Fülle zu sehen ist.
  4. Dieser Bereich wird im Zuge des Backvorgangs immer größer- so entsteht kein geschlossener Strudel sondern ein offener "Fleck". Den Heidelbeer-Topfen-Fleck etwa 30 Minuten bei 190 Grad backen.

Tipp

Wer statt dem Heidelbeer-Topfen-Fleck einen Strudel möchte, sollte nur die Hälfte der Fülle herstellen, damit man den Blätterteig auch gut übereinanderlegen und verschließen kann.

  • Anzahl Zugriffe: 6091
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heidelbeer-Topfen-Fleck

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Heidelbeer-Topfen-Fleck

  1. Huma
    Huma kommentierte am 20.08.2019 um 09:15 Uhr

    Habe derzeit jede Menge reifer Brombeeren und werde diese anstatt der Heidelbeeren verwenden.

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 27.08.2015 um 19:59 Uhr

    Darauf freue ich mich.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeer-Topfen-Fleck