Heidelbeer-Pavlova

Zutaten

Portionen: 8

  • 175 g Kristallzucker
  • 4 Stk. Eiweiß (von großen Eiern)
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Essig
  • 1 Becher Schlagobers (250 ml)
  • 250 g Heidelbeeren
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Heidelbeer-Pavlova Eiweiß mit Essig und Salz steif schlagen. 150 g Zucker, Vanillezucker und die Maisstärke mischen und zum Eischnee unterrühren.
  2. Weiterschlagen, bis der Rührbesen steife Spitzen zieht. Backpapier auf ein Backblech legen und 8 Baiserhauben darauf löffeln.
  3. Die Kleckse gleichmäßig mit dem Löffel kreisförmig verteilen und in jede Haube eine Mulde drücken. 10 Minuten backen, die Hitze auf 90 °C reduzieren und 1 Stunde weiterbacken.
  4. Den Ofen abschalten und die Hauben noch 1 Stunde im Ofen auskühlen lassen, dabei die Tür einen Spalt offen lassen.
  5. Das Schlagobers mit dem restlichen Zucker steif schlagen. 75 g Heidelbeeren zerdrücken, diese und die ganzen Heidelbeeren unter das Schlagobers heben und danach in die Mulden der Hauben geben.

Tipp

Statt Heidelbeer-Pavlova kann man das Rezept auch mit anderen beliebigen Beeren zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 1363
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Heidelbeer-Pavlova

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeer-Pavlova