Hausgemachte Weizennudeln mit Ei

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Weizenmehl (griffig)
  • 2 Ei
  • Wasser
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Weizennudeln den Pastamaker einschalten. Weizenmehl einfüllen. Eier mit verquirlen und mit Wasser auf 190 ml auffüllen. Pastamaker starten und die Flüssigkeit langsam einlaufen lassen.
  2. Sobald die Nudeln ausgegeben werden nach Belieben abschneiden. Entweder sofort in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten (je nachdem welchen Nudelaufsatz man verwendet hat) garen oder mit etwas Mehl stauben und die Weizennudeln zum Trocknen aufhängen.

Tipp

Getrocknete Weizennudeln brauchen etwas länger beim Garen. Färben Sie die Nudeln mit Tomatenmark, Spinat, etc. ein.

  • Anzahl Zugriffe: 1307
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hausgemachte Weizennudeln mit Ei

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Hausgemachte Weizennudeln mit Ei

  1. Maus25
    Maus25 kommentierte am 13.11.2017 um 14:08 Uhr

    Man kann das Ei auch ganz weglassen und nur Wasser verwenden. Dann sind die Nudeln sogar vegan.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hausgemachte Weizennudeln mit Ei