Hauerstangerl

Anzahl Zugriffe: 21.618

Zutaten

  •   40 g Germ
  •   750 ml Milch
  •   20 g Zucker
  •   10 g Salz
  •   1 kg Mehl (glatt)
  •   3 EL Schweineschmalz
  •   1 Stk. Ei
  •   1 Stk. Eidotter
  •   Ei (zum Bestreichen)
  •   2 EL Salz (grob)
  •   Kümmel (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Zunächst aus Germ, 250 ml Milch, Zucker und Salz ein Dampfl zubereiten und so lange stehen lassen, bis es aufgeht. Dann das Mehl in eine große Schüssel sieben, das Dampfl darunterrühren und mit Schweineschmalz, Ei, Eidotter und der restlichen Milch verarbeiten, bis ein fester Teig entsteht.

    Den Teig mehrmals gut durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen. Danach den Teig ca. 2 mm dick ausrollen und in gleichmäßige Dreiecke schneiden. Die Dreiecke zu kleinen Stangerln rollen, mit Ei bestreichen und mit grobem Salz sowie Kümmel bestreuen. Im auf 200 °C vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten lang goldbraun backen und möglichst noch warm zum Wein servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

24 Kommentare „Hauerstangerl“

  1. Wuppie
    Wuppie — 30.10.2015 um 08:20 Uhr

    kann man die einfrieren und dann wieder aufwärmen, damit sie knisprig bleibn oder wieder werden?

  2. brigitteb
    brigitteb — 22.5.2016 um 08:46 Uhr

    Ich habe diesmal die Stangerl mit Dinkelvollmehl gebacken. Schmecken auch hervorragend ! Super Rezept !

  3. Illa
    Illa — 11.12.2015 um 15:46 Uhr

    sehr gut

  4. graue Katze
    graue Katze — 9.12.2015 um 10:08 Uhr

    Klingt lecker!

  5. herbstmensch
    herbstmensch — 23.8.2015 um 13:11 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Hauerstangerl