Grüne Currypaste

Zutaten

  • 8 Chilischote(n) (grün);jeweils nach gewünschter Schärfe mit bzw. ohne Samen, nach Belieben auch bis zu doppelt so viel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 EL Kaffirlimonenblätter (fein gehackt)
  • 2 TL Garnelenpaste
  • 2 Zitronengras (frisch)
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Koriandersamen
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Galgant
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Ingwer (frisch, gehackt)
  • 1 TL Koriander (frisch gehackt)
  • Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kurzbeschreibung Grundrezept für grüne Currypaste als Grundlage für Thailändische Currygerichte Koriandersamen und Kreuzkümmel trocken rösten und fein mörsern. Alle Ingredienzien im Handrührer oder Mörser zu einer cremigen Paste durchrühren.
  2. Dabei nach Bedarf ein klein bisschen Öl (oder Wasser) hinzufügen. Die Paste hält sich im verschlossenen Schraubglas gekühlt ein paar Wochen.
  3. Tipp: Koriander ist sehr geschmacksintensiv - wer ihn nicht mag, lässt ihn einfach weg.

  • Anzahl Zugriffe: 1736
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Grüne Currypaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grüne Currypaste