Schokotrüffeltorte mit Whiskey

Zutaten

Portionen: 16

Für den Teig:

  • 8 Eidotter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 8 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zartbitterschokolade (feingerieben)
  • 1 TL Vanilleextrakt

Für die Füllung:

  • 250 ml Schlagobers
  • 130 g Butter
  • 40 g Kokosfett
  • 150 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 150 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 100 ml Whiskey (milder Single Malt)
  • 2 cl Orangenlikör
  • 1 TL Orangenabrieb
  • 200 ml Orangenmarmelade (oder Marillenmarmelade)

Für den Guss:

  • 500 g Kochschokolade (zartbitter)
  • Kakaopulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schokotrüffeltorte zuerst die Böden zubereiten. Dafür Eidotter und Zucker cremig aufschlagen. Eiklar mit Seiner Prise Salz steif schlagen und die Hälfte des Eischnees zusammen mit den Nüssen unter die Eiercreme ziehen.
  2. Die andere Hälfte mit der Schokolade vorsichtig unterrühren und ein Drittel der Menge in eine Tortenspringform (26 cm, mit Pergamtenpapier ausgelegt) füllen und bei 180 °C Ober-/ Unterhitze 15 Minuten backen. Dann ein weiteres Mal zwei Böden backen.
  3. Für die Trüffelmasse das Schlagobers aufwallen lassen und Butter und Kokosfett bei niedriger Hitze darin zerrinnen lassen. Die gehackte Kochschokolade (Vollmilch und Zartbitter) untermengen und ebenfalls vorsichtig zerrinnen lassen, aber nicht kochen.
  4. Whiskey und Orangenschale unterziehen, die Masse in eine geeignete Schüssel füllen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden abkühlen bzw. aushärten lassen.
  5. Torte zusammensetzen: Boden mit Tortenrand versehen. Orangenmarmelade zum Kochen bringen (Mickeywelle)und abgießen - die Fruchtschalenstuecke müssen raus. Etwas abkühlen. Zwei Tortenböden mit dem Orangengelee leicht bestreichen, mit Orangenlikör leicht besprenkeln. Schokocreme aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Handrührer schlagen - sie wird hell und seidig weich. Die Hälfte der Krem auf den ersten mit Orangengelee bestrichenen Boden aufstreichen. Den zweiten, mit Orangengelee bestrichenen Boden auflegen. Mit restlicher Krem vollfüllen und glätten. Den dritten Boden auflegen.
  6. Für den Guss die Kochschokolade temperieren (im Wasserbad zerrinnen lassen, abkühlen und ein weiteres Mal zerrinnen lassen). Eine Mamorplatte sehr dünn mit ein Drittel der Kochschokolade bestreichen.
  7. Kochschokolade abkühlen lassen und mit einem Edelstahl-Spachtel beziehungsweise Küchenmesser mit gerader breiter Klinge Schokoladenhobelspäne schaben (Spachtel diagonal auf die Platte ansetzen und die Schokoladenschicht abziehen). Die Torte mit der übrigen Kochschokolade überziehen und abkühlen lassen.
  8. Kurz bevor der Guss ausgehärtet ist, die Torte mit den Schokospänen verzieren  (auch am Rand) und vor dem Servieren die Schokotrüffeltorte mit Kakaopulver bestreuen.

Tipp

Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie für die Schokotrüffeltorte mit Whiskey, was Ihnen besser schmeckt.

  • Anzahl Zugriffe: 2315
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schokotrüffeltorte mit Whiskey

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Schokotrüffeltorte mit Whiskey

  1. JJulian
    JJulian kommentierte am 03.12.2015 um 09:28 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schokotrüffeltorte mit Whiskey