Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren

Zutaten

Portionen: 4

Für die Grießcreme:

  • 700 ml Milch
  • 60 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 1/2 TL Zitrone (bio, Abrieb)
  • 100 g Fini's Feinstes Ruck-Zuck-Grieß
  • 200 ml Schlagobers

Weiters:

  • 250 g Erdbeeren
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • Basilikumblätter (frisch)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Finis Feinstes

Zubereitung

  1. Für das Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren zunächst in einem Topf Milch, Zucker, Salz, Vanillemark und Zitronenschale aufkochen.
  2. Fini´s Feinstes Ruck-Zuck-Grieß einrühren, den Grießbrei in eine Schüssel füllen und überkühlen lassen. Dabei hin und wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  3. Die Erdbeeren waschen (dabei ca. 4 Stück zum Garnieren zurückbehalten), vierteln und mit 1 EL Kristallzucker sowie der Vanilleschotenhälfte ziehen lassen. Schlagobers cremig aufschlagen (dabei 2-3 Löffel für die Garnitur zurückbehalten). Dann unter den überkühlten Grießbrei heben.
  4. Grießcreme abwechselnd mit den Erdbeerstücken in Gläser schichten und das Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren mit Schlagobers, halbierten Erdbeeren und Basilikumblättern garnieren.

Tipp

Je nach Saison können Sie die Erbeeren für das Grieß-Schichtdessert auch durch andere Beeren oder Früchte ersetzen.

  • Anzahl Zugriffe: 11732
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren

  1. Bachl
    Bachl kommentierte am 25.12.2017 um 12:54 Uhr

    Werde es mit Milchreis machen - ist sicher möglich?

    Antworten
  2. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 28.05.2016 um 08:14 Uhr

    Warum füllt man die erste Schicht Gries nicht gleich warm in die Gläser?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 30.05.2016 um 17:33 Uhr

      Liebe Tennismädel, unter den Grieß wird noch Schlagobers gehoben, bevor er in die Gläser kommt - wie im Rezept beschrieben. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. bici
    bici kommentierte am 10.05.2016 um 15:34 Uhr

    Dieses Dessert ist so lecker und simple! Ich mache es gerne mit Bananen

    Antworten
  4. sugret
    sugret kommentierte am 28.12.2015 um 17:36 Uhr

    köstlich

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren