Gratinierter Lauch mit Zartweizen

Meistens nur Beilage, hier der Star am Teller: Lauch! Mit Rohschinken umwickelt und gratiniert ein wahrer Gaumenschmaus.

Zutaten

Portionen: 2

  • 4 Stange(n) Lauch (mittelgroß)
  • 120 g Rohschinken
  • 5 EL Milch (1,5% Fett)
  • 1 Dotter
  • 2 EL Schlagobers (30% Fett)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 1 TL Butter (zum Auspinseln)
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 TL Butter (für das Gratin)
  • 125 g Zartweizen (vorgegart)
  • 2 EL Petersilie (frisch oder tiefgekühlt, fein gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  2. Lauch waschen und der Länge nach halbieren. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, leicht salzen und Lauchstangen darin 4 Minuten blanchieren. Lauch mit einem Siebschöpfer herausnehmen und kurz unter kaltes Wasser halten. Abtropfen lassen. Rohschinken in dünne Streifen schneiden und um die Lauchstangen wickeln.
  3. Milch mit Dotter, Schlagobers, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Eine Gratinform mit Butter auspinseln, den Lauch hinein schlichten und die Dottermilch darüber gießen.
  4. Semmelbrösel mit Parmesan vermengen und über den Lauchstangen verteilen. Butter erwärmen und darüber gießen.
  5. Gratin ca. 20 Minuten im Backrohr backen.
  6. Währenddessen Zartweizen laut Packung kochen. Dann Petersilie unterheben und Lauch gemeinsam mit dem Zartweizen auf zwei Tellern servieren.

Tipp

Probieren Sie auch einmal Reis als Beilage zum gratinierten Lauch!

  • Anzahl Zugriffe: 1448
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie wird Lauch in Österreich noch genannt?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gratinierter Lauch mit Zartweizen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gratinierter Lauch mit Zartweizen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen