Risotto mit Speck, Erbsen und Lauch

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch in Ringe, Speck in feine Streifen schneiden.
  2. In einem größeren Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Lauch sowie den gehackten Knoblauch andünsten. Risottoreis und Speckstreifen hinzufügen und kurz mitrösten. Mit dem Weißwein ablöschen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde - hin und wieder umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Mit der Gemüsesuppe nach und nach aufgießen (der Reis sollte bedeckt sein) und bei geringer Hitze unter häufigen Rühren ungefähr 15-20 Minuten lang köcheln.
  4. Die tiefgekühlten Erbsen hinzufügen und einige Minuten mitgaren lassen (ca. 6-7 Minuten).
  5. Parmesan unterziehen und servieren.

Tipp

Das Risotto schmeckt auch wunderbar mit Schinkenstreifen statt Speck.

  • Anzahl Zugriffe: 7438
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Risotto mit Speck, Erbsen und Lauch

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Risotto mit Speck, Erbsen und Lauch

  1. solo
    solo kommentierte am 12.09.2019 um 07:40 Uhr

    Rote Paprikastreifen dazu und frische Kräuter darüberstreuen.

    Antworten
  2. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 29.01.2019 um 10:20 Uhr

    Schmeckt immer, ist auch fürs Büro geeignet

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 03.08.2018 um 10:07 Uhr

    Schmeckt im Sommer und im Winter.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Risotto mit Speck, Erbsen und Lauch